VDW-Wand, Kamen, Kämerstraße

In der Kämerstraße in Kamen wurde 2014 ein Baugrubenverbau mittels Trägerbohlwand und Bohrpfahlwand erforderlich. Zur angrenzenden Bebauung wurde aus Platzverhältnissen eine VDW-Wand mit 408 mm Durchmesser erstellt, welche auch zur Tiefgründung des Bauwerks genutzt wird erstellt. Die Trägerbohlwand wurde nach der Arbeitsraumverfüllung wieder rückgebaut.

1 2 3 4 5 6 7